Alle Artikel mit dem Schlagwort: Drohne
Säntis, Morgenlicht

Traumtage am Alpstein

Mitte September trafen Sandra und ich uns am Alpstein. Seit unserem Ausflug Mitte April in den verschneiten Schwarzwald haben wir es nicht mehr geschafft, gemeinsam zum Fotografieren und Fliegen zu gehen. Und selbst dieses Wochenende stand noch auf der Kippe, weil es nicht klar war, ob das Wetter sich nach dem vorherigen verregneten Wochenende beruhigen würde. Auf Verdacht hatten wir kurzfristig die letzten freien Betten auf dem Schäfler ergattert. Was uns erwartete, war jenseits unserer Vorstellungen. Also Vorsicht, es kommt ein süchtig machender Fotoflash! Startpunkt war die Talstation der Ebenalp-Bahn. Aber davor hatte der liebe Gott den Stau gesetzt und zu guter Letzt hing in ich Weissbad noch 10 Minuten in einer Kuhherde fest. Die Tiere torkelten gegen mein Auto, glücklicherweise waren die Leitkühe mit ihren schweren Glocken etwas sicherer auf den Beinen. Appenzell live halt… Schließlich konnten wir unsere schweren Rucksäcke schultern und es ging los. Die Ebenalp-Bahn machte uns die ersten 700 Höhenmeter leicht. Die restlichen gut 300 mussten wir selbst ansteigen, die Tour war nicht weit, aber steil und landschaftlich schön. Der Alpstein …

Licht und Schatten am Morgen, Schwäbische Alb

Feg den Winter raus!

Der Winter ist nun endgültig vorbei, auch wenn das Wetter noch wilde Zuckungen hatte. Alles zwischen 20 Grad und Schneegraupel, und in den letzten Tagen im Süden von Deutschland und in den Alpen sogar ordentlich Schnee. Aber das sollte jetzt vorbei sein. Zeit, mit den letzten Bildern des Winters den Frühling einzuleiten.  Im Januar war ich im Schwarzwald für ein Fotoshooting mit Jason Sellers. Diesmal stand ich vor der Kamera, aber als Fotografin. Da es in diesen Tagen extrem viel geschneit hatte, spazierten wir durch einen wahren Wunderwald von tief verschneiten Bäumen. Es hat Freude gemacht, mit Jason zusammenzuarbeiten, denn ich mag die Art, wie er fotografiert und Menschen ins Bild setzt. Hier gibt es Bilder von ihm zu sehen. Ich stapfte mit meinen Schneeschuhen durch den Tiefschnee. Das Foto dort stammt von diesem Shooting und ich finde, Jason hat mich gut getroffen. Der Februar war sehr voll mit Arbeit, daher habe ich auch in dem Monat keinen einzigen Post zustande bekommen. Aber ich war durchaus ein paar Fotos machen. Einen Tag war ich in …